Hof- und Gassenfest

Sonntag, 24. September 2017 - 10:00 bis 18:00 Uhr

Am Sonntag, den 24. September findet zwischen 10:00 und 18:00 Uhr das Hof- und Gassenfest anlässlich des 1200 jährigen Jubiläums statt.

An diesem Tag wird die Haupt- und die Bergstraße zur Festmeile. Es erwartet sie ein buntes und abwechslungsreiches Programm. An diesem Tag sind die an der Hauptstraße anliegenden Höfe geöffnet. In den Höfen finden Sie Kunst, Musik, Historisches, Kulinarisches, Lustiges, Unterhaltung für die Kinder und vieles mehr.

 

Hier finden Sie das Programm zum Hof- und Gassenfest:

Straßen- und Aktions-Flyer

Festmeile

Die Festmeile wird sind vom Beginn der Schwalheimer Hauptstraße am Kreisel, bis zum "alten Festplatz" oder auch "Juxplatz" genannt, am oberen Übergang zur Bergstraße und durch die Bergstraße zurück auf die Hauptstraße erstrecken. Dazu kommen dann noch die Straße Zur Bitz, der Buxtonplatz und der Bolzplatz am großen Rad.

Anfahrt und Parken

Wer nicht direkt aus Schwalheim kommt und zu Fuss auf die Festmeile laufen kann, dem empfehlen wir öffentliche Verkehrsmittel, wie den Stadtbus oder das Fahrrad zu nehmen. Es werden aber auch zwei Parkplätze für PKW zur Verfügung stehen. Aus Richtung Friedberg/Bad Nauheim kommend richten wir einen Parkplatz am Ende der Straße "An der Hohl" ein, aus Richtung Rödgen kommend wird es einen Parkplatz im Bereich des Bolzplatz, Tennisplatz geben. Die jeweiligen Parkplätze werden entsprechend ausgeschildert sein.

 

Ab Samstag Morgen wird die Festmeile (Schw. Hauptstraße) ab dem Kreisel bis zu Schule gesperrt werden. Die Sperrung dauert bis Montag Morgen. Eine Umleitung über die Straße "Am Wingert" wird eingerichtet.

Kunst- & Trödelmarkt

Während des Hof- und Gassenfests wird es in der Bergstraße einen Kunst- & Trödelmarkt geben, bei dem jeder die Möglichkeit hat seine alten Schätze zu verkaufen.

Weitere Informationen und eine Anmeldung gibt es hier.

Kulinarisches

Während des Hof und Gassenfestes werden zahlreiche Speisen und Getränke angeboten. Das überwiegende Angebot kennen Sie vielleicht schon von unserem Schwalheimer Kartoffelfest, welches normalerweise am letzten Septemberwochenende stattfindet und von den Schwalheimer Vereinen gestaltet wird. Folgende Leckereien werden Ihnen angeboten:

Kartoffelwurst - Freiwillige Feuerwehr Schwalheim e.V.

Standort ist vor dem "Alten Rathaus". Dort gibt es Kartoffelwurst und andere Würstchen vom Holzkohlegrill.

Kaffee&Kuchen - Landfrauen

Standort ist der Hof Jehner. Dort gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee.

Hier wird es auch Kaffeespezialitäten der Barista Automatenservice GmbH von Erik Herrmannsdörfer geben.

Kartoffelpuffer - Gemischter Chor Schwalheim

Standort wird bei Franziska Walther im Hof sein, als direkt gegenüber dem "Alten Rathaus". Hier gibt es die leckeren, selbst gemachten Kartoffelpuffer.

Handkäs und Äppelwoi - Hof Steinmühle

Wie immer in den Sommermonaten gibt es im Hof Steinmühle Handkäs und Äppelwoi, sowie andere kleine Leckereien. Dazu wird es hier auch ein musikalisches Angebot geben.

Köcheverein Bad Nauheim

Der Bad Nuaheimer Köcheverein um Klaus Linkenbach wird wieder diverse Leckereien zaubern. Standort wird in der Bitz 1 sein. Dort gibt es auch Kölsch und Sekt im Ausschank.

Programmpunkte

Diverse Musik- und Spielmannszüge

Während des gesamten Festes werden verschiede Spielmannszüge und Musikvereine entweder auf der Festbühne vor dem Katharinenhof in der Hauptstraße oder zu Fuss über die gesamte Festmeile spielen.

 

Unter anderem das Musikcorps 1962 Dorheim e.V.. Der Deutsche Vizemeister von 2014 und Hessenmeister 2013 wird seine beeindruckende Show über die gesamte Festmeile verteilt zeigen. Sicherlich ein Highlight dieses Tages.

 

Die Wettertaler Blasmusik aus Oppershofen e.V. wurde im Jahr 2002 gegründet und entstammt aus der damaligen Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr, die durch die Neugründung aufgelöst wurde. Das Stammorchester besteht heute aus ca. 30 engagierten Musikerinnen und Musikern aus der Gemeinde Rockenberg und der näheren Umgebung. Besonderes stolz ist man auf die große Anzahl von Jungmusikern, von denen einige bei Konzerten bereits durch solistische Darbietungen überzeugen können und die auch gerne für Stimmung auf der Bühne sorgen.
Die musikalische Leitung hat seit der Gründung Edi Sagert, professioneller Trompeter beim Polizeiorchester Rheinland-Pfalz und langjähriger Leiter der „Original Kapelle Egerland“, bei der er sich auch als Arrangeur und Komponist eigener Polkas und Walzer einen Namen in der Blasmusikszene erworben hat. Das Repertoire der Wettertaler reicht von traditioneller Blasmusik, insbesondere der konzertanten Egerländer Blasmusik, bis zur modernen Unterhaltungsmusik aus unterschiedlichen Genres, wie z.B. der symphonischen Blasmusik, Filmmusiken oder Musicals. Natürlich kommen Stimmungsmusik und die bekannten Schlager der letzten Jahrzehnte ebenfalls nicht zu kurz. In der Regel leitet dabei Dieter Heller, der erste Vorsitzende der Wettertaler, auf sein humorvolle Art gekonnt durch das Programm. Die Wettertaler sind mittlerweile in der ganzen Wetterau für ihre Auftritte bekannt und gelten neben ihrem konzertanten Repertoire als Garant für gute Stimmung und Unterhaltung bei ihren musikalischen Engagements.

 

Auch der Musikzug Nieder Wöllstadt wird im Rahmen des Hof- und Gassenfests auftreten.

Tanzgruppen

Wir freuen uns, dass folgende Tanzgruppen auftreten werden:

 

10:00 und 15:00 Uhr - Kindergarten Pusteblume Schwalheim (Hauptbühne Katharinenhof)

15:30 Uhr - Bad Nauheimer Salontänzer der Tanzschule Wehrheim/Gierock (auf der Festmeile)

13:00 Uhr - "Sterne des Orients" (auf der Festmeile)

Historisches Heerlager - Schmiedekunst - Greifvögel Vorführung

Die freie Rittserschaft Friedberg wird an diesem Wochenende ein historisches Heerlager auf dem Bolzplatz in Schwalheim aufschlagen. Im Rahmen des Festwochenendes haben Sie die Möglichkeit das Lagerleben live zu erleben. Dabei wird es Vorführungen, wie beispielsweise Ritterkämpfe oder Bogenschießen, historiches Kochen und Musik geben. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite der Ritterschaft (Link).

Im Rahmen des Heerlagers wird auch "Einar, der Schmied" historische Schmiedekunst zeigen. "Schmiedekunst für Alltagsdinge" heisst sein Programm, bei dem er jedem Interessierten einen Einblick in dieses traditionelle Handwerk gibt.

Eine besondere Attraktion stellt die Vorführung der Greifvögel von Falkner Ernst Marschek dar. Die Vorführungen werden über den Tag verteilt ebenfalls auf dem Bolzplatz stattfinden.

Biwak der Reservistenkameradschaft Wetterau der Bundewehr

Die Reservistenkameradschaft Wetterau wird an diesem Wochenende ein Biwak auf den Gewanneküppel in Schwalheim aufschlagen. Neben Bundeswehrfahrzeugen wird es eine Ausstellung zum Thema Landmienen und deren Gefährlichkeit, sowie kulinarisches aus der Feldküche geben.